Kamineinfassung aus Naturstein


Kaminsims aus hellem Sandstein, mit ersten Bearbeitungsspuren.
Kaminsims während der Bearbeitung

Die ersten Bearbeitungsspuren am Stein.

Nachdem der Sandstein zugesägt und das Relief angezeichet war, begann ich die ersten Arbeiten mit dem Presslufthammer.


Kaminsims mit Jakobsmuschel und Blattranken während der Bearbeitung.
Kaminsims mit Jakobsmuschel und Blattranken, während der Bearbeitung.

Hier habe ich das Relief schon weiter ausgearbeitet.

Die Fläche rundherum ist heruntergearbeitet und geglättet. Sie muss nachher genau mit den Vorderseiten der beiden Säulen übereinstimmen. Das Relief steht jetzt schon schön hoch auf der Fläche.


Dadurch wirkt es plastisch und alle weiteren Details kommen gut zur Geltung.


Weiter Feinheiten werden ausgearbeitet. Hier habe ich die Rippen der Muschel schon fast fertig.


Kaminsims aus hellem Sandstein fertig ausgearbeitet.
Kaminsims aus hellem Sandstein.

Die Spiralendungen an der Muschel laufen in einem sanften Schwung in Richtung der Säulen-Innenkanten. Das Spiel von Licht und Schatten gibt dem Relief etwas Lebendiges.


Die Arbeit an der Unterseite beginnt. Hier war zu überlegen, wie weit ich die Vertiefungen ausarbeiten sollte.


Die Unterseite ist fertig. Rechts und links sind die 3/4 Halbrundstäbe zu sehen.

Kantenbearbeitung an einem Sandstein. Auslaufende Rundung an einer Steinkante.
Kantenbearbeitung an einem Kaminsims.

Hier noch mal eine Detailansicht davon.


Kamineinfassung für die Endkontrolle erst mal aufgestellt.
Kamineinfassung aufgestellt.

Die bildhauerischen und  handwerklichen Arbeiten sind abgeschlossen. Die Kamineinfassung wurde auf eine exakt ebene Fläche gestellt: Es sieht gut aus! Die Flächen und die Rundungen an den Ecken passten schon so gut, das kaum noch Korrekturen nötig waren.


Kamineinfassung Einbau
Kamineinfassung Einbau

Der Einbau.

Auch hier war exaktes Arbeiten und handwerkliche Erfahrung nötig. Die Fugen mussten absolut gerade sein. Ecken und Kanten durften sich natürlich nicht berühren und die ganze Kamineinfassung sollte sich nahtlos in die gegebenen Maße der schon eingebauten Feuerstelle einfügen.

Es klappte alles problemlos.


Der fertige Kamin.

Kamineinfassung  aus hellem beigen Sandstein fertig eingebaut.
Kamineinfassung aus Sandstein fertig eingebaut.



Bei der Ausführung des Kamin-Auftrages erhielt ich tatkräftige Unterstützung von der Firma www.steinewelt-flieden.de . Auf Wunsch erfahren Sie dort auch Preise und Einbautermine für Ihren eigenen Kamin.

Der Kamineinsatz und das komplette "Innenleben" (Züge, Lüftungsklappen etc.) wurde von der Firma www.hilpert.eu eingebaut.